Aktuelles

Deutschland und die UN-Nachhaltigkeitsagenda: Rüstungsexporte bremsen Armutsbekämpfung

In einem Schattenbericht weisen pax christi und das forumZFD auf Deutschlands Rolle bei Rüstungsexporten hin. Der Text ist Teil des Bands „Deutschland und die UN-Nachhaltigkeitsagenda – noch lange nicht nachhaltig“. Darin fordert ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis wirksame Schritte von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zur Umsetzung der 2030-Agenda in und durch Deutschland.

Krisenprävention und Friedensarbeit stärken

Bonn, 05.07.2016. Bei einem Treffen mit Vertreterinnen und Vertretern des Zivilen Friedensdienstes betonte Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller am vergangenen Mittwoch die Bedeutung des Zivilen Friedensdienstes für die entwicklungspolitische Arbeit in den Bereichen Krisenprävention und Friedensförderung.

International Workcamp - Jüdische Geschichte in Mazedonien erleben

Im September 2016 findet in Bitola, Mazedonien ein internationales Workcamp zum Thema Geschichte und Jüdische Geschichte auf dem Balkan statt – gemeinsam organisiert vom forumZFD, dem Youth Cultural Center Bitola, dem Holocaust Fund for the Jews of Macedonia und pax christi Aachen

Neusser Friedenslauf: Gemeinsam für Vielfalt und Frieden

Über 1.800 Schülerinnen und Schüler starteten beim 2. Neusser Friedenslauf im RennbahnPark unter dem Motto „Vielfalt leben! Gemeinsam für den Frieden“. Den Startschuss zum Lauf gab Bürgermeister Reiner Breuer.

Online-Dossier erschienen: Ziviler Friedensdienst und Flucht.

29.06.16. Flucht. Gewalt vorbeugen, Zusammenleben fördern, Rückkehr erleichtern. Unter diesem Titel ist heute ein neues Online-Dossier über die Arbeit des Zivilen Friedensdienstes zu Flucht erschienen.

Auszeichnungen
  • Gustav-Heinemann-Bürgerpreis 1997
  • Göttinger Friedenspreis 2005
  • Friedenspreis Sievershäuser Ermutigung 2014
Kontakt

Forum Ziviler Friedensdienst e.V.
Am Kölner Brett 8, 50825 Köln

Tel.: 0221 91 27 32 - 0
kontakt@forumZFD.de
 

Spendenkonto: Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE37370205000008240101
BIC: BFSWDE33XXX

ZFDimpuls Band 6: "Unwirksam und hilflos?"

Zivile Konfliktbearbeitung als Handlungsprinzip in eskalierten Gewaltkonflikten

Wer in diesen Tagen für gewaltfreie Konfliktbearbeitung eintritt, sieht sich oft der mal mutlos, mal herausfordernd gestellten Frage gegenüber, was angesichts der Gewalt des Islamischen Staates denn gewaltfrei überhaupt auszurichten sei. Nicht nur Skeptiker/innen stellen die Wirksamkeit ziviler Konfliktbearbeitung in Frage – auch Befürworter/innen zweifeln, ob nicht doch nur Gewalt noch helfen kann.

Susanne Luithlen, Leiterin der Akademie für Konflikttransformation im forumZFD, beschäftigt sich in diesem Aufsatz mit der Fragestellung, was zivile Konfliktbearbeitung in hochgradig eskalierten Konflikten ausrichten kann. Der Text basiert auf einem Vortrag, den sie am 26. September auf Einladung der Projektgruppe Zivile Konfliktbearbeitung Rhein-Main in der Frankfurter Paulskirche gehalten hat.

Preis: 
€ 4,00
Jahr: 
2014
Seiten: 
16
Stück